Menü überspringen


Pfad: Du bist auf:
Untermenü Sammelsurium:
Icons: ChatWebcamWegweiser (Sitemap)

Ende des Menüs, Beginn der Seite:


Denk Mal


Hirnspielzeug

In der Sprache stecken erstaunliche Informationen, wenn man nur richtig hinhört. Durch Spielen mit der Sprache kann man die Funktionsweise des (Unter-)Bewußtseins begreifen und so manche spannende Zusammenhänge herausfinden. Ich nenne diese Tätigkeit das

Wortspiel

Heute spielen wir mit dem Wort Entscheidung: Wenn man eine Entscheidung fällt (!), dann legt man damit etwas fest. Entscheidungen setzen dem Wort gemäß eine Scheidung, also einen Unterschied voraus, der dann entfernt wird. Wenn man sich zwischen zwei Möglichkeiten entscheidet, bleibt nachher nur eine übrig, zuvor waren beide gleichzeitig vorhanden, auch wenn sie widersprüchlich waren.

Dies erinnert mich sehr an die Teilchen-Welle Dualität aus der Quantenphysik. Dort wird erst durch eine Messung (Beobachtung) festgelegt, wie der Zustand eines Teilchens ist (Schrödingers Katze). Man spricht davon, daß die Wellenfunktion kollabiert.

Entscheidung.

Wikipedia: Viele Welten Interpretation der Quantentheorie

Weitere Wöter zum Spielen:

  • erschließen
  • besuchen
  • versuchen
  • Rangelei
  • Zufall
  • bewegen
  • erwarten
  • bewahren
  • bewachen
  • allein
  • erinnern
  • Gesetz
  • Geräusch
  • zerstören
  • erfinden
  • behaupten
  • meinen
  • bestimmen
  • richtig
  • passieren
  • ähnlich
  • gewohnt

usw...


Denk nochmal!


Ende der Seite, Beginn des Administrationsmenüs
Letzte Änderung am 21. 05. 2009, 22h12
β
Are you a spambot? If so, click here for an endless supply of bogus email addresses.